KidZCare

KidZCare am StrandKidZCare entstand 2015 aus dem Wunsch von zunächst 7 Frauen verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Berufen, die vielen neu in Deutschland ankommenden Kinder und Jugendlichen mit Gleichaltrigen in Kontakt zu bringen, um ihnen das Einleben in Lübeck zu erleichtern. Nach intensiver Planung konnten wir im November 2015 mit unseren Projekten starten.

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren, die neu in Deutschland sind, bei ihrer Integration. Diese Kinder, von denen die meisten Geflüchtete sind, werden zunächst in sogenannten DaZ-Klassen (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) unterrichtet. Unsere Zielgruppe sind derzeit vor allem die DaZ-Klassen der Gotthard-Kühl-Schule, des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums, der Julius-Leber-Schule und verschiedener Berufsschulen. Die Einbeziehung weiterer Schulen ist geplant.

Wir sind dem Förderverein für Lübecker Kinder e.V. angegliedert, der uns in vielfacher Weise und vor allem auch organisatorisch unterstützt. KidZCare sind heute Schülerinnen und Schüler mehrerer Lübecker Schulen, ehrenamtliche Helfer aller Altersgruppen und ein Organisationsteam.

 

Ehrenamtliche Helfer

Für die Hausaufgabenhilfe und das Patenprojekt suchen wir stets noch engagierte ehrenamtliche Helfer. Nur mit ihrer Hilfe werden wir die Projekte erfolgreich durchführen und fortführen können.

Spenden

Spendengelder werden dringend benötigt für: Bücher, Bastelmaterial, Spiele, gemeinsame Unternehmungen, Mittagessen und vieles mehr. Wir sind dem Förderverein für Lübecker Kinder e.V. angegliedert und stellen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Kontakt- und Spenden-Daten sind im Impressum zu finden.

 

 


 

Gefördert durch: Lübecker Integrationsfonds

Hansestadt Lübeck